small medium medium2 large large2 xlarge xlarge2 xxlarge
Versandkosten:

Nike Air Schuhe - Die große Erfolgsstory



Die Technologie Nike Air ist in dem Weltunternehmen Nike eine feste Institution. Ohne die Entdeckung, hätte das Unternehmen möglicherweise eine andere Entwicklung genommen.


1977 - Start einer Ära

Der Luftfahrtingenieur Frank Rudy stellte sich 1977 mit einer Idee bei Nike vor: Luft sollte in eine strapazierfähige, flexible Membran eingeschlossen und in einen Schuh eingearbeitet werden.

Nike und Rudy arbeiteten daraufhin monatelang an einer revolutionären Art der Dämpfung. Die Innovation wurde „Nike Air“ getauft. Der erste Laufschuh, der mit Nike Air konstruiert wurde, erhielt den Namen Tailwind – das war im Jahr 1979.

Frank Rudy mit dem "Tailwind"





Der erste Nike Air-Max


1987 - Max-Air Technologie

Der Erfolg von Nike Air ließ nicht lange auf sich warten. Doch davon ließen sich die Designer von Nike nicht lange blenden und begannen an weiteren Technologien zu feilen.

1987 entwarf Schuhdesigner Tinker Hatfield einen Schuh mit einem Loch in der Mittelsohle. Das war die Geburtsstunde von der Max-Air Technologie. Ein kluger Schachzug von Nike: Max-Air ist für den Kunden eine sichtbare Technologie. Die Blasform-Technologie bietet maximalen Aufprallschutz für wiederholte Landungen. Anfang der 90er-Jahre wurde die Max-Air Technologie immer weiterentwickelt – Nike Air-Elemente wurden über die Mittelsohle hinaus ausgedehnt und gewährleisten einen Aufprallschutz für die Ferse und den Vorfuß, ohne den Einsatz von Schaumstoff.


1995 - Nike Zoom-Technologie

In der Forschungsabteilung von Nike wurde mit der Erfindung der Zoom Air-Technologie die Höhe der Mittelsohlen dramatisch reduziert. Das flache Profil sowie die Dehnbarkeit und Reaktionsfreudigkeit der Nike Zoom-Dämpfung eröffneten ganz neue Perspektiven im Erlebnis der Dämpfung – ideal für Athleten, die ein bodennahes Tragegefühl bevorzugen.

Bei jedem Schritt werden kleine Fasern mit Druckluft befüllt, die den Aufprall abfedern. Die Fasern gelangen anschließend blitzschnell in ihre Ausgangsposition zurück und sind bereit für die nächste Belastung.












2006 - Air Max 360

Nike präsentierte 2006 den Air Max 360, ein komplett schaumfreier Schuh, der ein vollständig luftgetragenes Laufen ermöglicht. Fast 20 Jahre nach dem ersten Paar Air Max gelingt Nike ein weiterer Meilenstein in der Nike Air-Geschichte.




2017 - Nike Air VaporMax Flyknit

Der leichteste, flexibelste Air Max aller Zeiten.
Nach einer Entwicklungsphase von über sieben Jahren ruht der Fuß beim Nike Air VaporMax Flyknit Laufschuh nun direkt auf Nike Air-Technologie. Durch den Verzicht auf jegliche Zwischenlagen und durch Dämpfung ausschließlich in erforderlichen Bereichen entstand der bislang leichteste und flexibelste Air Max-Laufschuh aller Zeiten.




© Team Sportbedarf.de

Ähnliche Artikel: